Umbau der Jugendkirche Fautenbach kann starten

Achern-Fautenbach

750 000 Euro werden in Jugendkirche Fautenbach investiert

Die Umbauphase für das Projekt startet im Dezember / Wird der Zuschuss noch erhöht?
 
files/Bilder_Fotos/Artikel-Fotos/Bilder Sarah/Juki Fautenbach01.jpg
 
Jugendliche, Haupt- und Ehrenamtliche strahlten am Ende der Infoveranstaltung Jugendkirche in Fautenbach, von links Pfarrer Joachim Giesler, Manuel Spang, Lena Nothelfer, Ursula Kunner und Rebecca Armbruster.
 
 
 

Unklarheiten wurden keinesfalls restlos beseitigt, dennoch gab es am Ende der Infoveranstaltung »Jugendkirche«, zu der das Gemeindeteam Fautenbach eingeladen hatten, auch strahlende Gesichter und erkennbare Vorfreude.  

»Wir sind seit vier Jahren im Gespräch in Sachen Jugendkirche. Heute wollen wir informieren und darum werben, dieses pastorale und bauliche Projekt kritisch, konstruktiv und aktiv zu begleiten«, gab die für Jugendkirche verantwortliche Gemeindereferentin Ursula Kunner am Samstag die Devise vor.

Manuel Spang, Michael Panther und Lena Nothelfer, allesamt Mitglieder des Kreises »Jugendkirche konkret«, führten auf, dass Jugendliche zwischen 14 und 25 Jahren sich mit Gottesdiensten, Workshops, Theater, Filmnächten und Musicals einbringen und in den Bereichen Technik, Kunst und Gottesdiensten engagieren wollen. Das Logo der »Jugendkirche Fautenbach« stellten sie ebenso vor, wie die kommende Gottesdienstreihe »Catchfire«.

Flexible Bestuhlung

»Vom Längsraum zum Zentralraum um den Tisch des Herrn, Orgel im Chorraum, flexible Bestuhlung statt Kirchenbänke, Fußbodenheizung, Lüftung, Licht- und Tontechnik« führte Ursula Kunner bauliche Eckpunkte auf, während Pfarrer Joachim Giesler verdeutlichte, dass man die Bausumme mittlerweile auf 750 000 Euro berechnet hat. »Angesichts der Bedeutung sollte aus Freiburg noch mehr als aktuell einsetzbare 205 000 Euro als Zuschuss kommen«, meinte der Pfarrer und errechnete auch, dass man nach aktueller vorsichtiger Planung ein Darlehen über 250000 Euro brauchen wird.

»Die Gruppe, die um Spenden wirbt, wird ebenso viel zu tun haben wie das Bauunterstützungsteam«, erklärte Lena Nothelfer. In beiden Teams sind jugendliche und erwachsene Mitglieder der Seelsorgeeinheit aktiv. »Ich will mich für die Zukunft unserer Kirche einsetzen«, meinte etwa Gerold Bruder, der sich als ehemaliger Vorsitzender des Pfarrgemeinderats und Bausachverständiger mit den Gegebenheiten bestens auskennt.

An der Aussprache beteiligten sich Ortsvorsteher Gebhard Glaser ebenso wie Mitglieder der Gemeinde. Dass der Tabernakel einen festen Platz voraussichtlich am Seitenaltar bekommen und das Altarbild entfallen soll, war dabei ebenso zu hören, wie eine Fußbodenheizung in Aussicht gestellt wurde. 

Was mit dem Taufstein geschieht, werde das noch zu schaffende Raumkonzept ebenso zeigen wie die Klärung, ob eine erhabene Altarinsel geschaffen wird. An kirchliche »Ü-30-Veranstaltungen« sei derzeit nicht gedacht, gleichwohl würden bei manchen Veranstaltungen auch »Nichtmehr-Jugendliche« eingeladen sein. 

Chancen für einen zumindest skizzenhaft vorgestellten zweiten Bauabschnitt mit Stuhllager und WC-Anlage im Hof zwischen Kirche und Pfarrhaus erkannte der Pfarrer zumindest derzeit nicht. »Dafür haben wir aktuell kein Geld«, verdeutlichte Joachim Giesler. »Einen Betrag, der an die zwei Millionen gehen würde, hielte ich jetzt nicht für verantwortbar«, erkannte auch Ursula Kunner Grenzen. Es werde also, so das Fazit, bei der vorhandenen Raumschale bleiben. Diese solle jedoch für die »Tandemkirche« aus Jugend- und Pfarrkirche flexibler genutzt werden können.

Gottesdienste, so informierte Rebecca Armbruster, werden in der im Dezember startenden Umbauzeit im Pfarrsaal, an den Hochfesten in der Sport- und Festhalle stattfinden. Zuvor würden noch Firmung und der 60. Geburtstag der Pfarrkirche gefeiert. Zum Bernhardsfest im Juli 2017 will man wieder ins Gotteshaus einziehen. Das könnten Jugendkirche und die Pfarrei Fautenbach dann gemeinsam feiern.

Autor:
Michael Karle

Zurück

News & Events

von Alina Pageler

Jugendkirche macht Ferien

Endlich Sommer! – Endlich Ferien!

Bald sind Sommerferien und die Jugendkirche hat wieder allerhand Angebote und bietet viele Programm.

Weiterlesen …

von Alina Pageler

Ferienprogramm in der Jugendkirche Jule

Während die einen noch in den Pfingstferien sind, fangen andernorts schon bald die Sommer-Schulferien statt, je nach Bundesland. 

Weiterlesen …

von Alina Pageler

Jugendkirche trifft die Klassische modere & Gegenwartskunst auf der Art in Karlsruhe

Wie auch in den vergangenen Jahren werden wir auf der „art Karlsruhe“ unterwegs sein.

Weiterlesen …

von Jacques Koller

Ökumenisches Symposium Jugendkirche Anmeldung ab sofort geöffnet

Liebe Verantwortliche in den Jugendkirchen,

 „Blickrichtung: Zukunft – Jugendkirchen zukunftsfähig gestalten“ -  es ist endlich soweit: wir treffen uns zum Ökumenischen Symposium Jugendkirchen vom 20.-22. September 2022 in der Jugendkirche Münster.

Herzlich laden wir Euch dazu ein und freuen uns, wenn wir miteinander den Blick in die Zukunft wagen! Was können und müssen Jugendkirchen machen, damit sie gut gewappnet in Richtung Zukunft schauen können?

 

Weiterlesen …

von Alina Pageler

Jugendkirche-Symposium Blickrichtung:Zukunft

Jugendkirche zukunftsfähig gestalten Jugendkirchen-Symposium vom 20. bis 22. Sept. 2022 in Münster, angedockt an die dortige Jugendkirche.

Weiterlesen …

von Fabian Schäfer

Jugendkirche auf dem Katholikentag in Stuttgart!

In langer Tradition findet am 25. Mai - 29. Mai 2022 in Stuttgart der 102. Katholikentag statt, seid dabei!

Weiterlesen …

von Jacques Koller

Interessante Projekte an Jugendkirche

Mit den Lockerungen der Corona-Regeln ist es nun endlich wieder möglich an Veranstaltungen teilzunehmen, neue Leute kennenzulernen und in spannenden Workshops seine Fähigkeiten zu erweitern.
Auch Jugendkirchen in ganz Deutschland bieten wieder Kinder- und Jugendprojekte sowie Workshops für Jugendliche und junge Erwachsene an.

 

Weiterlesen …

von Alina Pageler

Osterfreude lebt in Jugendkirche - wir wünschen allen Frohe Ostern

Osterfreude lebt in Jugendkirche - wir wünschen allen Frohe Ostern

 

 

Weiterlesen …

von Fabian Schäfer

Die Passion als Musical, RTL geht neue Wege, braucht Jugendkirche das heute?

Der Sender RTL zeigt die Leidensgeschichte von Jesus Christus in einem modernen Gewand und umrahmt von modernen Pop-Songs...

Weiterlesen …

von Jacques Koller

Jugendkirche Dresden eröffnet am 1.5.

Nach zwei Jahren Bauzeit und der symbolischen Schlüsselübergabe an die Nutzerinnen und Nutzer des Jugendzentrums JUGENDKIRCHE DRESDEN am 25. März 2022 werden zum 1.Mai. die Türen geöffnet.

Weiterlesen …

Ältere Beiträge

EGJ-Kletterkirche in Mosbach
Auch die Jugendkirche fastet
Jugendkirche, Krieg und Frieden
Neues zur Jugendkirche Koblenz
Neues aus der Jugendkirche luv
Jugendkirche gegen hate speech
BUNTE JUGENDKIRCHE
Jugendkirche und Ostern 21
WIN-WIN-Coach
"Wo ist Hola?"
Jugendkirche goes 2019 --->
Neue Jugendkirche in Nordhausen
Infos für alle Jugendkirchen
Das Glaubens-Festival
Jugendkirchen und Kunst
Die neue Sinus-Studie
Neue Jugendkirche in Kronach
Kunst und Religion
Wir sagen Dankeschön
Oh du fröhliche....
Advent, Advent, ....
Rettet die Jugendkirche Wien
Jugendkirche mit "Lichtblicke"
Jugendkirche Via "Lichtblicke"
WG- Jugendkirche in LUX
Specials der Jugendkirche JONA
App deine Jugendkirche
Jugendkirche und Weihnachten
Jugendkirche betet für Stadt
Jugendkirche öffnet Räume
Fastenzeit und Jugendkirche
Jugendkirche Singen eröffnet
Jugendkirche ist kein Luxus
Jugendkirche marie Einbeck
Jugendkirche Achern !?