Galaabend in Frankfurter Jugendkirche Sankt Peter für Wirtschaft

von Nadine Jamieson

jugendkirche-sanktpeter_gala

Artikel von Evangelischer Regionalverband Frankfurt am Main / 17.10.2014

 

Als „Ort kultureller Teilhabe und Partizipation für Jugendliche aller Kulturen“ hat der Geschäftsführer von sankt peter Eberhard Klein den 150 Gästen aus Wirtschaft, Medien und Kirche die jugend-kultur-kirche sankt peter bei der Gala 2014 „sankt peter bewegt“ vorgestellt. Was das heißt, konnten die Anwesenden des von der Wirtschafts Community sankt peter organisierten Festabends sehen: Nicht nur auf der Bühne vollführten Ashigaru Parkour Saltos, sondern von der Bühne auch in den Saal hinein oder hoch hinaus auf die Beleuchtungsgerüsten zeigten sie ihr akrobatisches Können. Die Tanzformation „Diana & Paul“ bot eine Inszenierung voller Emotionen und Schalk und der Poetry Slamer Samuel Kramer beeindruckende Wortpirouetten und Spitzen. Wortprofi Daniel Boschmann (hr3, YOUFM, Sat.1, Pro Sieben) stellte sich für die gute Sache zur Verfügung und moderierte den Abend. Eine junge Jazzformation unter der Leitung von Kerstin Haberecht und der DJ Circle von sankt peter zeigten, das „Bass“ bei sankt peter gleich zwei Bedeutungen hat: Hier tönen die Boxen, hier wird bei den Instrumenten aber auch selber Hand angelegt. Über 25.000 Jugendliche haben im vergangenen Jahr die insgesamt 250 Veranstaltungen, Workshops und Gottesdienste von sankt peter besucht, hinzu kommen noch 150 Veranstaltungen für Erwachsene, konnte Klein den Gästen der Wirtschafts Community berichten.

 

Die Illumination und Projektionen, die festlich gedeckten Tische, die Häppchen vorab und die Desserts von Tortenglück“, die Vorspeisen und die Hauptgerichte des Gastronomen „Der Löwe“ aus Zeilsheim, dazu Weine und Sekte von Manz in Weinolsheim - der Begriff „Gala“ traf den Charakter der Veranstaltung vortrefflich. Diese Gala bei sankt peter sei für sie kein Pflichttermin, sagte die Vorstandsvorsitzende des Evangelischen Regionalverbandes, Esther Gebhardt, in ihrem Grußwort, „die haben hier immer so interessante Ideen“ - ständig werde hier etwas Neues erfunden für junge Menschen, fügte sie hinzu. Sönke Krützfeld, Oberkirchenrat und Pfarrer, Kirchenverwaltung der EKHN Dezernat 1 - Kirchliche Dienste, Referat Schule und Religionsunterricht - wies darauf hin „im Evangelium geht es um das Leben in all seiner Breite“ – und sankt peter sei ein wunderbarer Ort, um das zu zeigen. Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) ist zusammen mit dem Evangelischen Regionalverband Frankfurt am Main Gesellschafter von sankt peter.

 

Vielfalt und Offenheit sind Begriffe, die beispielsweise auch Lother Pohl, Geschäftsführer von Palast Promotion, Wiesbaden, bewogen haben, sich in der Community für sankt peter zu engagieren. Angelika Skalla (EW Medien und Kongresse) und auch Philipp Hartmann (Brauerei C. & A. Veltins GmbH & Co. KG) berichteten aus der Arbeit der Community und über ihre Ziele zur ideellen, materiellen und finanziellen Unterstützung der Programmangebote für Jugendliche und junge Erwachsene. Auch Dr. Albrecht Reihlen (Deka Immobilien Investment), warb konkret für das Förderprojekt „sankt peter Webradaktion 2014 – 2016.“ Durch Spenden für dieses und weitere konkrete Projekte einer „99 Wünsche-Kugeln- Aktion“, aber auch mittels einer reich bestückten Tombola konnten die Gäste gleich vor Ort sankt peter etwas zukommen lassen. Die Akquise zusätzlicher finanzieller Mittel ist ein wichtiger und unverzichtbarer Teil der Arbeit der Wirtschafts Community von sankt peter, gleichzeitig  zielt sie aber auch darauf ab, interessierte und engagierte Menschen zu gewinnen, die Lust haben, die Idee und das Konzept von sankt peter mitzutragen, (siehe: www.sanktpeter-wirtschaftscommunity.com).

 

Wie die Jugendkulturarbeit in sankt peter aussieht, demonstrierte beispielhaft ein Film des „sankt peter TV“, eines Projektes des FSJ-Kultur, das erstmals präsentiert wurde: Untermalt von Pharrell Williams Song „Happy“ strichen Jugendliche einer Gesamtschule den Bauzaun rund um sankt peter, zu sehen waren die jungen Kreativen bei der Arbeit, bei Spaß, beim Entspannen. Und nebenbei wurde aus der tristen Schutzmaßnahme für Umbauten ein kunterbunter Blickfang inmitten der Frankfurter Innenstadt.

Link zum Artikel hier

Artikel von: 

Evangelischer Regionalverband Frankfurt am Main
Evangelische Öffentlichkeitsarbeit
Pfarrer Ralf Bräuer
Kurt-Schumacher-Straße 23, 60311 Frankfurt am Main

Zurück

News & Events

von Jacques Koller

Neues aus der Jugendkirche luv

Die Kirchengemeinde St.Stephan-Christuskirche und luv junge kirche bekommen 2021 ein neues Zuhause: das kıez.

Der Name ist Programm: „kıez“ bezeichnet einen bunten Stadtteil für Jung und Alt, in dem man sich wohl fühlt und engagiert.

Weiterlesen …

von Jacques Koller

Jugendkirche gegen hate speech

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“ – Das besagt zumindest Artikel 1 des Grundgesetzbuchs, Natürlich gilt dieser Grundsatz auch für das Internet aber dennoch verbreitet sich Hate Speech und Cyber Mobbing immer mehr in Kommentarfunktionen, Messenger-Diensten, Foren oder Sozialen Netzwerken. Hasserfüllte Kommentare treffen Menschen z. B. wegen ihrer Hautfarbe oder Herkunft, ihrem Geschlecht oder ihrer Glaubensrichtung….. Dabei sollen die menschenverachtenden Aussagen andere Menschen oder Gruppen abwerten. Dahinter liegt die Vorstellung, dass bestimmte Menschengruppen weniger wert sind als andere. Ob anonym oder unter Klarnamen, im Netz verlieren einige Menschen die Scheu und überschreiten Grenzen des Anstands und der Gesetze.

Weiterlesen …

von Jacques Koller

AZUBI Veranstaltungskauffrau/mann/d in kleinem Vereinsbüro in Kuppenheim gesucht

Zum 01.08.2021 bieten wir einen vielseitigen und spannenden Ausbildungsplatz Veranstaltungskauffrau/mann/d  beim gemeinnützigen Jugendkirchen-Förderung Baden-Baden e. V. im Büro (Kuppenheim). 

Du kommst aus Kuppenheim, Baden-Baden und Umgebung?

Du willst Veranstaltungen und Projekte entwickeln, planen, kalkulieren, vorbereiten, durchführen, abrechnen und weiterentwickeln, in einem kleinen Team? 

Z.B. bei WIN-WIN-Coach in Baden-Baden (Jugendliche erklären Senior*inne das Smartphone), bei junge Nachbarschaftshilfe in Baden-Baden oder bei Workshops zum Drohnen-Führerschein mit Jugendlichen der Jugendkirche Via in Durmersheim? Mitorganisation eines Stadtteilfestes in Karlsruhe-Mühlburg, Beach-in-the-City, Kleinkunst in der Umgebung oder einer Tagung in Münster? 

Weiterlesen …

von Jacques Koller

Jugendkirche gegen Hate Speech als Projekt

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“ – Das besagt zumindest Artikel 1 des Grundgesetzbuchs, Natürlich gilt dieser Grundsatz auch für das Internet aber dennoch verbreitet sich Hate Speech und Cyber Mobbing immer mehr in Kommentarfunktionen, Messenger-Diensten, Foren oder Sozialen Netzwerken. Hasserfüllte Kommentare treffen Menschen z. B. wegen ihrer Hautfarbe oder Herkunft, ihrem Geschlecht oder ihrer Glaubensrichtung….. Dabei sollen die menschenverachtenden Aussagen andere Menschen oder Gruppen abwerten. Dahinter liegt die Vorstellung, dass bestimmte Menschengruppen weniger wert sind als andere. Ob anonym oder unter Klarnamen, im Netz verlieren einige Menschen die Scheu und überschreiten Grenzen des Anstands und der Gesetze.

 

Weiterlesen …

von Jacques Koller

Jugendkirche aus der Drohneperspektive

Zwei Drohnen stürzen sich von der Orgelempore herab, rasen knapp über den Kirchenbänken nach vorne, steigen über dem Altar steil nach oben, umrunden das freihängende Kreuz und fliegen zurück, mitten durch die großen Orgelpfeifen hindurch…durch das Kirchenfenster hinaus über das Dach der Kirche, rund um den Kirchturm kreisend nach oben und hinein in den Glockenstuhl, immer dabei die Kamera, die unten an den Drohnen hängt und alles mitfilmt.

Solche spannenden, bewegten Bilder machen sich dann auch gut in Social Media und Internet, gerade wenn wegen Corona vieles nur virtuell und nicht vor Ort stattfinden kann.

 

Weiterlesen …

von Jacques Koller

Jugendkirche in digitaler Austauschrunde

könnt Ihr mich hören??“ Willi Schönauer stellte diese Frage mehr zum Spaß, denn mittlerweile gibt es nur noch wenig technische Startprobleme bei einer digitalen Tagung.

 

Viele Jugendkirchen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum hatten am 4.5.2021 die Chance genutzt, sich digital per Zoom auszutauschen, nachdem ein reales Symposium leider noch in weiter Ferne ist.

Weiterlesen …

von Jacques Koller

Jugendkirche digitale Austauschrunde und Juki-Symposium 2022

Am 4. Mai tauschen wir uns darüber aus, was die Krise für Jugendliche bedeutet und wo ihr gerade steht: Welche Herausforderungen müsst ihr aktuellen Meistern?
Was bringt die Krise vielleicht auch an positiven Veränderung mit? Außerdem möchten wir darauf schauen, wie es Jugendlichen in der Krise geht und wie diese, nicht nur in die in der Krise, in digitalen Welten unterwegs sind. Zwei austausch runden in Kleingruppen erwartet uns daher ein Input zu JIM-Studio 2020 ( Die Jugend, Informationen, Medien) Von Frau Hediye Kheremand (Landesanstalt für Kommunikation, Baden-Württemberg).

Veranstalter sind aej, afj, Jugendkirche Münster und wir vom Jugendkirchen - Internetportal / Jugendkirchen-Förderung Baden-Baden e.V.

 

Weiterlesen …

von Jacques Koller

Jugendkirche Ökumenische digitale Austauschrunde

Noch freie Plätze: Digitale ökumenische Austauschrunde Jugendkirche am 04. Mai 2021

Weiterlesen …

von Jacques Koller

BUNTE JUGENDKIRCHE

Nach dem Verbot aus Rom haben sich viele katholische Jugendkirchen klar zur bunten Vielfalt bekannt. Hier als Beispiel…

 

Weiterlesen …

Ältere Beiträge

Jugendkirche und Ostern 21
WIN-WIN-Coach
"Wo ist Hola?"
Jugendkirche goes 2019 --->
Neue Jugendkirche in Nordhausen
Infos für alle Jugendkirchen
Das Glaubens-Festival
Jugendkirchen und Kunst
Die neue Sinus-Studie
Neue Jugendkirche in Kronach
Kunst und Religion
Wir sagen Dankeschön
Oh du fröhliche....
Advent, Advent, ....
Rettet die Jugendkirche Wien
Jugendkirche mit "Lichtblicke"
Jugendkirche Via "Lichtblicke"
WG- Jugendkirche in LUX
Specials der Jugendkirche JONA
App deine Jugendkirche
Jugendkirche und Weihnachten
Jugendkirche betet für Stadt
Jugendkirche öffnet Räume
Fastenzeit und Jugendkirche
Jugendkirche Singen eröffnet
Jugendkirche ist kein Luxus
Jugendkirche marie Einbeck
Jugendkirche Achern !?