Auch ohne Jugendkirche in Baden-Baden bei Corona-Nachbarschaftshilfe tätig

von Jacques Koller

Die Ansprechpersonen wechseln, das Angebot wird in Baden-Baden fortgesetzt und sogar erweitert.

 

Die Facebook-Gruppe „Corona Nachbarschaftshilfe Baden-Baden“, gegründet von drei Studentinnen, wird nun aus Zeitgründen in die Hände der JuKi-Förderung Baden-Baden e. V. (in Baden-Baden bereits durch andere gemeinnützige Projekte aktiv, wie z. B. „WIN-WIN-Coach, Schüler erklären Senioren das Smartphone“) übergeben.

 

Cara Baader, Sina Baader und Charlotte Schlett hatten die Facebook-Gruppe „Corona-Nachbarschaftshilfe Baden-Baden“ im März 2020 ins Leben gerufen. Da in Baden-Baden zu diesem Zeitpunkt noch keine Nachbarschaftshilfe etabliert war und die Semesterferien zunächst auf unbestimmte Zeit verlängert wurden, hatte sich das Trio überlegt, den Menschen, die durch die Auswirkungen der Pandemie Probleme bei der Alltagsbewältigung haben, unter die Arme greifen. Dabei sehen sie sich nur als Initiatorinnen und möchten Personen, die Hilfe benötigen oder Hilfe anbieten wollen, eine niedrigschwellige Plattform bieten

 

Da sich die Initiatorinnen nun wieder verstärkt auf ihr Studium konzentrieren müssen, erklärte sich die gemeinnützige Juki-Förderung Baden-Baden e. V. bereit, dieses tolle Projekt weiterzuführen und sogar auszubauen, um so weiterhin Unterstützung in Baden-Baden koordinieren zu können. Die Telefonnummer und die Facebookseite werden also weiterhin betreut. „Wir freuen uns sehr, dass die Nachbarschaftshilfe durch diesen engagierten Verein weitergeführt werden kann und hoffen, dass sich die Baden-Badener*innen weiterhin mit viel Einsatzfreude bei der Bewältigung der Pandemie unterstützen.“, sind sich die drei Initiatorinnen einig. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an all´ diejenigen, die in den letzten Monaten engagiert und flexibel geholfen haben!

 

Neben der reinen Corona-Nachbarschaftshilfe, soll die Gruppe in Zukunft mit Koordination der Juki-Förderung Baden-Baden für jegliche Tätigkeiten im Rahmen der klassischen Nachbarschaftshilfe offenstehen, auch das Projekt der Smartphone-Hilfe wird fortgesetzt. Dabei sucht der Verein als Teamplayer gerade nach Möglichkeiten, wie solche Angebote noch optimaler vernetzt werden können.

 

Wenn sie also, z.B. bei Einkäufen oder Botengängen, Hilfe benötigen oder anderen Menschen in Ihrer Nähe Hilfe anbieten möchten, Sie jemanden suchen, der mit Ihrem Hund Gassi geht oder einfach andere Personen im Alltag unterstützen möchten können sie sich weiterhin Montag bis Samstag von 10 – 13 Uhr unter der Telefonnummer (0151) 55352051 melden. Dort sind Jacques Koller, Willi Schönauer und Team von nun an die Ansprechpartner. Die Gesuche und Angebote werden anschließend auf der Facebookseite gepostet, um sie zu vermitteln. „Die Gründerinnen haben uns versprochen, uns bei Fragen noch eine Weile zur Seite zu stehen“, so Jacques Koller, der in die Projektkoordination einsteigt.

 

Nach wie vor ist wichtig, dass sich alle, die Nachbarschaftshilfe leisten, an die Hygiene-Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts halten. Selbstverständlich sollen nur Menschen ihre Hilfe anbieten, die sich gesund fühlen, nicht in Risikogebieten waren und keinen Kontakt zu Infizierten hatten.

 

Telefonnummer: (0151) 55352051

Facebookgruppe: „Corona-Nachbarschaftshilfe Baden-Baden“

 

Zurück

News & Events

von Jacques Koller

BUNTE JUGENDKIRCHE

Nach dem Verbot aus Rom haben sich viele katholische Jugendkirchen klar zur bunten Vielfalt bekannt. Hier als Beispiel…

 

Weiterlesen …

von Jacques Koller

Jugendkirche Ökumenische digitale Austauschrunde

Schon angemeldet? Bis zum 23. April habt ihr noch zeit Euch für die Ökumenische digitale Austauschrunde der Jugendlichen anzumelden.
Thema Juki: gestern Offline, heute Online und Morgen?.

Weiterlesen …

von Maximilian Mayer

Symposium Jugendkirche verlegt auf Sept. 2022, dafür digitale Runde am 4. Mai 21

Liebe Verantwortliche in den Jugendkirchen, mehr als ein Jahr leben wir nun schon mit und in der Corona-Pandemie. Da das Ökumenische Symposium Jugendkirchen wegen der Pandemie um ein Jahrverschoben wurde, möchten wir uns in diesem Jahrdigital treffen. Am 04. Mai tauschen wir uns darüber aus.

Weiterlesen …

von Jacques Koller

Neues vom Bau der Jugendkirche in Dresden

...Handschlag um Handschlag und ohne großes Tam Tam ist nun der Rohbau des Büroteils fertiggestellt worden. Als nächstes widmet sich die Baufirma den Arbeiten im Bestand und im Erdgeschoss zu. Während im Erdgeschoss des südlichen und nördlichen Seitenschiffs mächtige Beton-Unterzüge und Betonpfeiler in Arbeit sind, wird gleichzeitig in den alten Bestandmauern gestemmt und gemauert.

Weiterlesen …

von Jacques Koller

Jugendkirche finden auf neuer Google-Maps Karte

 Ab sofort finden sich ALLE deutschsprachigen seriösen Jugendkirchen (nach ACK), als Eintrag auf Google Maps je Jugendkirche, symbolisiert mit einem orangenen Punkt mit weißem Kreuz.

Weiterlesen …

von Jacques Koller

Jugendkirche Lux beim ZDF-Fernsehgottesdienst

Ein ZDF-Fernsehgottesdienst wird von Jugendlichen und junge Erwachsene der Jugendkirche LUX Nürnberg gestaltet, gemeinsam mit Ratsvorsitzenden der EKD Heinrich Bedford-Strohm, zur Einführung der BasisBibel.

Weiterlesen …

von Jacques Koller

Auch ohne Jugendkirche in Baden-Baden bei Corona-Nachbarschaftshilfe tätig

Die Facebook-Gruppe „Corona Nachbarschaftshilfe Baden-Baden“, gegründet von drei Studentinnen, wird nun aus Zeitgründen in die Hände der JuKi-Förderung Baden-Baden e. V. (in Baden-Baden bereits durch andere gemeinnützige Projekte aktiv, wie z. B. „WIN-WIN-Coach, Schüler erklären Senioren das Smartphone“) übergeben.

Weiterlesen …

von Jacques Koller

Ökumenisches Jugendkirchen-Verzeichnis endet und entsteht neu

Als es erst 5 Jugendkirchen im deutschsprachigen Raum gab, haben wir angefangen, eine ökumenische Liste aller Jugendkirchen im deutschsprachigen Raum aufzustellen.

Ausgehend von der Vernetzungsidee, dass alle Interessierten leicht finden können, wo es seriöse Initiativen gibt und wo sich welche in der Nähe befinden.

Weiterlesen …

von Jacques Koller

Save the Date - Ökumenisches Symposium Jugendkirchen

Digitales Austauschtreffen für Jukis bereits im Frühjahr 2021, aber wegen Corona kann sich die Jugendkirchenfamilie leider erst wieder 2022 treffen, in Münster.

 

Weiterlesen …

Ältere Beiträge

WIN-WIN-Coach
"Wo ist Hola?"
Jugendkirche goes 2019 --->
Neue Jugendkirche in Nordhausen
Infos für alle Jugendkirchen
Das Glaubens-Festival
Jugendkirchen und Kunst
Die neue Sinus-Studie
Neue Jugendkirche in Kronach
Kunst und Religion
Wir sagen Dankeschön
Oh du fröhliche....
Advent, Advent, ....
Rettet die Jugendkirche Wien
Jugendkirche mit "Lichtblicke"
Jugendkirche Via "Lichtblicke"
WG- Jugendkirche in LUX
Specials der Jugendkirche JONA
App deine Jugendkirche
Jugendkirche und Weihnachten
Jugendkirche betet für Stadt
Jugendkirche öffnet Räume
Fastenzeit und Jugendkirche
Jugendkirche Singen eröffnet
Jugendkirche ist kein Luxus
Jugendkirche marie Einbeck
Jugendkirche Achern !?