Auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg die „art Karlsruhe“

von Maximilian Mayer

Jugendkirche_art_KA_Bernd_Reiter

Das Jugendkirchen-Internetportal-Team war, wie angekündigt, auf der diesjährigen Kunstmesse art Karlsruhe. Unser Hauptziel war es Kunst mit christlichen und spirituellen Deutungen zu finden. Dabei beeindruckte uns ein Kunstwerk am meisten, aber dazu später mehr.
In vier verschiedenen Hallen sowie einem Skulpturenpark kann man Ausstellungen betrachten die von der modernen Klassik über Fotografien bis hin zur Gegenwartskunst reichen. Insgesamt sind 208 Galerien aus 16 Ländern bei der diesjährigen art Karlsruhe anwesend. Dabei ist eines der besonderen Highlights die Sonderschau Druckgrafik: Von Warhol bis Picasso.

Doch nun zu den Kunstwerken mit einem christlichen und spirituellen Hintergrund.

Uns ist die skulpturale Installation des Künstlers Bernd Reiter direkt ins Auge gesprungen!

„Aufgerichtete, im Bogensegment verlaufende Holzbänke, an der Spitze ineinander verkeilt, bäumen sich gen Himmel und umreißen so einen kuppelartigen Raum mit einer imposanten Höhe von annähernd sechs Metern. Die Installation wirkt wie der Skelettbau einer Kuppel oder wie deren Querschnitt. Weitere Bänke sind davor platziert und können auch als solche genutzt werden.“
So seine Beschreibung seines Werkes. (Kunstwerke siehe rechtes Bild)

Mit diesem Werk konfrontiert er die zeitkritische Auseinandersetzung mit Moral, Ethik und Anstand der Machtinstitution Kirche.

Dabei äußert er sich hierzu mit diesem Statement:

„Die Kirche ist eine Institution mit eigenem Recht – dem Kirchenrecht. Doch muss man einem Bündnis der Vertuschung angehören, um zu glauben? Nehmen die Vergangenheit und auch die Gegenwart nicht den Glauben an die (Amts-)Kirche? Hat die Kirche das Recht, eigenes (auch moralisches) Recht für sich zu beanspruchen? Sind nicht die Auseinandersetzung, die vollumfängliche Betrachtung, die Wahrheit der richtige Weg, den dogmatischen Grundsätzen entgegenzutreten? Ist Wahrheit zu brutal, zu schwierig, zu erschütternd?
Die Kirche ist doch eigentlich ein Ort der Besinnung, der Gemeinschaft, des Glaubens, das Kunstwerk ein Ort der Besinnung, des Rückblicks, der Reflexion. Kirche zu erfahren, kritisch zu hinterfragen, Fakten zu bewerten, Gefühle auszudrücken, Schuld und Sühne zu spüren unabhängig von Glauben, Religion, Gottheit.“ Text

Was haltet ihr von dem Kunstwerk? Regt es euch auch zum Nachdenken an?

Neben diesem überwältigenden Kunstwerk haben wir noch viele weitere spannende Kunstwerke entdeckt.

In einem der Exponate wurde ein Foto eines Doms mit Acryl Farben verziert. Das Andere zeigt ein sehr verzogenes Kreuz.

Wir sind sehr fasziniert von der diesjährigen art Karlsruhe und empfehlen, diese unbedingt zu besuchen.

Die Kunstmesse findet noch vom 21.02. – 24.02.2019 in der DM Arena Karlsruhe statt.

Klickt hier, um auf die Webseite der art Karlsruhe zu kommen.

Zurück

News & Events

von Jacques Koller

Jugendkirche effata

Symposium Jugendkirche verlegen oder irgendwie anders? Umfrage:

Hallo liebe Verantwortlichen der Jugendkirchen, heute hat die Planungsgruppe zum Juki-Symposium 21 getagt. Statt Festlegungen zu treffen, ergaben sich dank Corona viele neue Fragezeichen. Wir wollen nicht alleine entscheiden, sondern Euch fragen und bitten um Eure Meinung! Wichtig!

Weiterlesen …

von Jacques Koller

WIN-WIN-Coach

Wichtige Informationen zum Projektablauf, Stand 29.10.20

Weiterlesen …

von Maximilian Mayer

Saarbrücker Jugendkirche: 6.Dez. ist Nikolaus - wie immer / ganz anders

„Diese Jahr findet die Nikolausaktion anders statt als gewohnt. Es wird keine Hausbesuche geben!“
So informiert die Juki eli.ja alle Eltern und Großeltern in Saarbrücken

Weiterlesen …

von Maximilian Mayer

Jugendkirche TABGHA zieht um: von Oberhausen nach Duisburg

Die erste große Jugendkirche Deutschlands zieht nach rund 20 Jahren lange voraus geplant um:

Weiterlesen …

von Maximilian Mayer

Grundsteinlegung für die Jugendkirche Dresden

Die Idee für das Projekt Jugendzentrum „Jugendkirche Dresden“ wurde bereits vor einigen Jahren geboren. Doch jetzt nimmt sie nach  einem Architekturwettbewerb 2018 endlich Form an...

Weiterlesen …

von Maximilian Mayer

Schweizer Jugendkirche verabschiedet sich

Die Fabrikkirche schliesst ihre Tore. Zum Abschied möchten wir mit Euch noch ein letztes Mal Gottesdienst feiern und auf al

Weiterlesen …

von Maximilian Mayer

Abschiedsgottesdienst Jugendkirche Bremen

Die Jugendkirche Garten Eden 2.0 in Bremen verabschiedet sich nach 10 Jahren und veranstaltet...

Weiterlesen …

von Maximilian Mayer

Jugendkirche effata Führungswechsel

Holger Ungruhe wird nach den Sommerferien die Leitung der Jugendkirche effata an .....

Weiterlesen …

von Maximilian Mayer

Der Kirchenkreis Jülich sucht dich!

Wir suchen ab sofort in Vollzeit

eine/n engagierte/n Sozialarbeiter/in oder Sozialpädagogen/in oder Gemeindepädagogen/in oder Diakon/in oder vergleichbare Qualifikation für den partizipativen Aufbau einer Jugendkirche im Kirchenkreis Jülich....

Weiterlesen …

von Maximilian Mayer

Die digitale Jugendkirche "sankt Peter at home"

Auf Grund der Coronakrise hat das snkt Peter team beschlossen die Jugendkulturkirche zu schließen. Um diese Zeit zu überbrücken wurde das Team Creative und ruft....

Weiterlesen …

Ältere Beiträge

"Wo ist Hola?"
Jugendkirche goes 2019 --->
Neue Jugendkirche in Nordhausen
Infos für alle Jugendkirchen
Das Glaubens-Festival
Jugendkirchen und Kunst
Die neue Sinus-Studie
Neue Jugendkirche in Kronach
Kunst und Religion
Wir sagen Dankeschön
Oh du fröhliche....
Advent, Advent, ....
Rettet die Jugendkirche Wien
Jugendkirche mit "Lichtblicke"
Jugendkirche Via "Lichtblicke"
WG- Jugendkirche in LUX
Specials der Jugendkirche JONA
App deine Jugendkirche
Jugendkirche und Weihnachten
Jugendkirche betet für Stadt
Jugendkirche öffnet Räume
Fastenzeit und Jugendkirche
Jugendkirche Singen eröffnet
Jugendkirche ist kein Luxus
Jugendkirche marie Einbeck
Jugendkirche Achern !?